Merkel das angeschossene Tier!

Gestern gegen Mitternacht ging die, für alle überraschende, Meldung über den Ticker: die FDP und an ihrer Spitze Christian Lindner brechen die Jamaika Sondierungen ab! Diesen Schritt hatte man eigentlich von der CSU erwartet, Seehofer hatte ja in den fünf Wochen in denen verhandelt wurde immer wieder gegen die weltfremden Vorstellungen der Grünen geschimpft und sah mit Jamaika auch die eigenen Felle im Bayernland weg schwimmen. Folglich schien die Möglichkeit groß das die CSU aussteigt. Nun aber machte die FDP Schluss mit den unsinnigen Verhandlungen über die politische Zwangsehe Jamaika.

Das Scheitern von Jamaika ist ein kapitaler Schuss auf das Merkeltier, das seit der Grenzöffnung im Herbst 2015 eh schon arg geschwächt durch den politischen Wald zog. Was hatte man gelesen in den Gazetten, Merkel würde eine Nachtschicht ausreichen um Jamaika zu beschließen, dann wenn alle anderen müde sind und nur in die Federn möchten, dann kommt ihre Stunde. Merkel bräuchte nicht so viel Schlaf und wäre dann hellwach und nutzt die müden Geister aus. So hätte es auch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag laufen sollen, aber es passiert nichts. Keine goldene Merkelstunde, die Partner waren hellwach und hatten nicht vor von ihren Positionen ab zu rücken. Heute liest man dann auch das Merkel keinesfalls die große Macherin gewesen sei in den Verhandlungen, sondern eher die Rolle der Moderatorin einnahm, dem Merkeltier scheint es allgemein an Kraft zu mangeln.

Und dann kam Lindner, der junge Spund der neu aufgehenden FDP und setzte diesem müden Tier einen kapitalen Schuss! Ich tippe auf die Nieren oder die Leber, irgend ein Organ das für die Entgiftung zuständig ist. Man kann es Karma nennen das es ausgerechnet die FDP ist, die Partei die dank Merkels Egopolitik 2013 aus dem Bundestag gewählt wurde, das Merkeltier hatte die Partnerpartei einfach kalt gestellt und im politischen Wald liegen lassen. Dann der Wahlkampf zur Wahl 2017, die FDP hatte sich gestärkt und personell erneuert. Lindner wirkte frisch und kampflustig. Schoss munter gegen die Flüchtlingspolitik von Merkel, forderte ein Einwanderungsgesetz und liberale Wirtschaft um in Europa Oberwasser zu halten. Der Soli sollte nach über 25 Jahren Deutsche Einheit endlich abgeschafft werden, auch ein Zeichen das der Osten keine finanzielle Zuwendung mehr brauche aus dem Westen, und man das OST- West Denken doch einstellen könne. All das hätte auch noch größeren Erfolg als die 10,7% haben können, hätte es nicht die AfD gegeben, die auch liberale Wirtschaft fordert aber eben noch härter und ehrlicher in der Flüchtlings und Integrationspolitik ist. Das kommt bei den Ostdeutschen eben noch besser an, und den Soli will die AfD ja auch abschaffen. Warum die light Version wählen, wenn man auch die volle Dröhnung bekommen kann? Und so zog die AfD mit mehr als 2% an der FDP vorbei.

Das lahmende Merkeltier hatte wahrscheinlich den Plan nun wieder gemeinsame Sache mit dem jungen FDP-Tier zu machen, schwarz-gelb, hatte ja schon mal so vorzüglich gepasst für Merkel. Da es aber nicht reichte mussten eben noch die Grünen zwangsverheiratet werden. Aber was waren bzw. sind die Pläne der FDP? Man hatte ja eigentlich reinen Oppositionswahlkampf gegen Merkel betrieben und sollte sich nun wieder mit ihr zusammen tun, und dann auch noch mit den völlig verblendeten Grünen, so hatte man sich das Comeback sicher nicht vorgestellt. Lindner hat durchaus Potential, schon alleine wegen seiner Eurokritischen Einstellung, da wird er sicher nicht als Bettvorleger von Merkel enden wollen. War das Platzen lassen der Sondierungen also gar eiskalt geplant? Ist das ein Racheversuch vom FDP- Tier? Der Schuss in die Entgiftungsorgane?

Das Merkeltier hingegen scheint langsam wirklich zu vergiften, zu aller erst scheint das letzte bisschen Verstand vergiftet zu werden, denn schon am heutigen Nachmittag, keine 24 Stunden nachdem Scheitern, verkündete sie, das sie bei Neuwahlen erneut als Spitzenkandidatin kandieren wolle. Was soll das Ergebnis sein? 25% und weniger für die Union? So langsam müsste Bewegung in die Basis kommen und man muss versuchen sie zu stoppen, man hört es rumort in der Ost- CDU, man fürchtet die AfD, die ja schon in Sachsen stärkste Partei wurde und auch in Thüringen gute Chancen auf den zweiten Platz hat. Außerdem ist man nicht bereit die konservative Linie auf zu geben und sich dem linken Mainstream an zu schließen. Und die CSU in Bayern muss auch die AfD fürchten, die dort das beste Westergebnis erzielt hat. Will man also die Mehrheitsverhältnisse wahren muss man das Merkeltier endgültig erledigen. Neuwahlen hin oder her, denn auch bei anderen Koalitionen, eine GroKo ist noch nicht aus zu schließen, wird man nicht mit dem angeschossenen Merkeltier Politik machen können. Man muss konstatieren das die AfD schon wirkt, da ist plötzlich eine andere Richtung möglich, nicht wie bisher nur nach links, geht es jetzt auch nach rechts. Das stärkt die Demokratie und das ist gut so. Es scheinen interessante Zeiten in der Deutschen Politik an zu brechen, man darf gespannt sein.

Und während das Merkeltier ihre Wunden leckt und das ganze Ausmaß noch nicht überblickt, verändert sich die Welt um Deutschland herum auch in komplett andere Richtungen. Da können es plötzlich Herr Putin und Herr Erdogan miteinander und man schafft es den IS aus Syrien zu vertreiben, gut so liebe Herren, das nennt man Fluchtursachen bekämpfen. Und Herr Trump hat mal eben große Geschäfte in Asien gemacht, seine Asienreise muss ein Erfolg gewesen sein, denn wäre es anders, hätte man viel mehr darüber in unseren Medien gelesen. Es war aber positiv still. Und dann ist der Herr Trump ja drauf und dran eine solide Beziehung zu Herrn Putin aufzubauen. Alles sehr spannende Zeiten. Und so liegt das Merkeltier im politischen Wald und ist vielleicht furchtbar verwirrt und orientierungslos, hoffentlich kommt ein Jäger und schenkt ihm den Gnadenschuss, Jägermeister gibt es nämlich noch genügend im politischen Wald.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Merkel das angeschossene Tier!

  1. Pingback: Der „böse Mann der den Janich abzockte“ hat kommentiert, deshalb sind die Komments jetzt oben | Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s